Botschaft, die ankommt

"Kommunikation ist immer nur so gut, wie sie verstanden wird." Laut dieser Aussage von Cornelsen ist der Sinn jeder Kommunikation nicht die Absicht, sondern die Reaktion, die sie beim Gegenüber auslöst. Systemische Kommunikation berücksichtigt die kontextbezogenen Bedingungen einer Gesprächssituation. Sie erklärt warum manche Gespräche einen völlig unerwarteten Verlauf nehmen, warum Sie mit einigen Menschen nicht klar kommen, wie Sie Ihren Gesprächspartner erreichen und was Ihnen hilft Ihre Kommunikation zu optimieren und erfolgreicher zu gestalten.

Ziele:

In diesem Kommunikationstraining erfahren Sie, welche Faktoren die Kommunikation wesentlich beeinflussen und wie sie diese im Gespräch erkennen und gezielt einsetzen können. Sie lernen sich selbst und Ihre Gesprächspartner besser zu verstehen, entwickeln neue Denkweisen und Fähigkeiten, um mit Problemstellungen Ihrer beruflichen Praxis besser umzugehen. In praktischorientierten Übungen probieren Sie ein neues Kommunikationsverhalten aus und erweitern Ihr Kommunikationsrepertoire. Außerdem erhalten Sie wertvolle Impulse für Ihre persönliche Weiterentwicklung.

Inhalte:
  • Kommunikationstheorie- und Modelle (5 Axiome der Kommunikation, Transaktionsanalyse, Kommunikationsquadrat, Teufelskreis-Modell, Riemann-Thomann-Modell)
  • Prinzipien der systemischen Kommunikation
  • Konstruktion der Wirklichkeit
  • Schulung der Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Ebenen der Kommunikation
  • Kommunikationsregeln
  • Unterschiedliche Empfangsvorgänge
  • Informationskanäle (verbal, paraverbal, nonverbal)
  • Methode des aktiven Zuhörens
  • Konstruktive Rückmeldung
Ort: Firmenintern oder Seminarraum in Hamburg
Datum: nach Vereinbarung
Dauer: 2 Tage, 10:00- 18:00